kick-image.at - Webdesig | CMS | Printdesign, c/o Reynhard Boegl, A - 4020 Linz, Herrenstrasse 7, Tel.: +43 (0)676 75 63 079, Web: www.kick-image.at

kick-image

High End Webdesign

High End Webdesign

kick-image.at - die Webdesign Agentur für Firmen, Vereine und Privatpersonen
Webdesign: standardkonform, barrierefrei und benutzerfreundlich. Und weil die eigene Site ja auch gefunden werden will, ist Suchmaschinen- Optimierung ein Pflichtteil in unserem leistbaren Angebotspaket!

Webdesign ist nicht gleich Webdesign

Als Konsument sieht man nur die Bildschirm- Darstellung einer Website. Ob diese mit einem der vielen "WYSIWYG"- Programmen zusammengeklickt oder der Quelltext manuell und wissend geschrieben wurde, läßt sich vom Laien nicht unterscheiden. Der Unterschied und dessen Auswirkung kann jedoch beträchtlich sein! Darum wird bei kick-image.at Webdesign nur standardkonform nach W3C betrieben - jede Zeile des XHTML- Codes ist in Funktion, Bedeutung und deren Auswirkung bekannt und wird bewußt genau in dieser Form geschrieben!

Webdesign ist Vertrauenssache - "standardkonformes Webdesign"

Ob eine Website standardkonform erstellt wurde läßt sich vom Laien ebensowenig erkennen. Er muß auf die Angaben und Beteuerungen des Webdesigner bzw. der Webdesign Agentur vertrauen! Die große Anzahl der Stammkunden, die von kick-image.at bereits seit Jahren betreut werden spricht hierbei für uns.

Webdesign barrierefrei

Barrierefreies Webdesign bedeutet nicht (nur) "Behindertengerecht"! Vielmehr ermöglicht barrierefreies Webdesign allen Menschen und Endgeräten eine Website uneingeschränkt zu nutzen. Und da Suchmaschinen "blinde" Besucher sind, ist barrierefreies Webdesign der erste Schritt zur Suchmaschinen- Optimierung.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierung ist keine Geheimwissenschaft! Logik, Wissen und eine gehörige Portion Erfahrung bringt jede Homepage in die vorderen Ränge, barrierefreies Webdesign is hierbei der erste Schritt. Gerne erstellen wir das dazu nötige technische "Backend" und beraten in Sachen Inhalt.

Webdesign ist nicht gleich Printdesign

Im Gegensatz zu Printdesign ist bei Webdesign so gut wie nichts über den Besucher und seinen technischen Möglichkeiten bekannt. Betriebssystem, Browser & -Einstellungen, Grafikkarte,... - all dies beeinflußt die Anzeige einer Website. Pixelgenaues Layout ist somit unrealistisch, für eine möglichst genaue Annäherung setzen wir jedoch unsere gesamte Erfahrung ein.

Webdesign funktioniert nur gemeinsam

Sie kennen Ihre Zielgruppe am Besten - und genau deswegen brauchen wir Sie. Gemeinsam werden Anforderungen und Ideen entwickelt - Ihre Vorstellungen, unser Wissen und unsere Erfahrung - das perfekte Team zum Erfolg! Wie dies im Detail von statten geht finden Sie unter "Über uns > Unsere Arbeitsweise & Schwerpunke".

kick-image.at "ist" Webdesign

In den letzten zehn Jahren wurden von uns unzählige Web- Projekte gestaltet, ständig machen wir uns mit den neuesten Techniken und Erkenntnissen vertraut und sind stets am Puls der Zeit. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten, vielleicht findet sich auch Ihr Projekt bald auf unserer Kundenliste wieder!

Gesundheitsportal "Gesund mit Hausmittel"

Ein besonderes Projekt ist das Gesundheitsportal "Gesund mit Hausmittel" - wohl eine der größten Sammlungen von Hausmitteln, Naturheilmittel und alternativen Möglichkeiten zur Linderung verschiedenster Krankheiten, Schmerzen und Leiden > das Gesundheits- Portal "Gesund mit Hausmittel".

Neu und aktuell

  • Die neuesten Projekte
  • Webdesign Beispiel
  • Webdesign Beispiel
  • Webdesign Beispiel
  • Unsere Facebook Anwendungen
  • Free Mini- CMS für die Facebook Page
  • Free Facebook App - CMS- Seite in FB Page einbinden

CMS "Self!Service lite"

Wohl eines der einfachsten Content Management Systeme (CMS)! "Self!Service lite" kommt ohne Datenbank aus, dementsprechend einfach ist die Installation. Die Inhalte sind intuitiv einpflegbar, ein umfangreiches Hilfe- System erklärt jeden einzelnen Schritt. Zusätzlich zur Hilfe wird alles in vielen Videos erklärt.

Anwendungsmöglichkeiten des CMS

Durch die einfach Integration mittels weniger Zeilen PHP- Code sind die Anwendungsmöglichkeiten vielfältig: von der Integration als editierbaren Teilbereich in eine existierende Seite (z.B. News, Gallerie, Shop,...) bis hin zum vollständigen CMS sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Installation

Dieses Content Management System benötigt keine Datenbank und ist somit in wenigen Minuten "installiert" - Hochladen - Schreibrechte vergeben - Fertig! Der Inhalt ist mit CSS bereits neutral vorformatiert, eigener diesbezüglicher Aufwand ist hierbei kaum mehr nötig. Kostenlose Templates stehen zum Download bereit.

Die Administration

Für das Einpflegen von Inhalten sind keine HTML- Kenntnisse nötig. Wer mit den gängigen Office- Programmen etwas umgehen kann wird sich sofort zurechtfinden. Im Grunde passiert die Administration in einem einzigen Online- Formular, ein umfangreiches "Hilfe- System" läßt Sie dabei nie im Stich.

Die Funktionen (ein Auszug)

Online-Shop mit Paypal®- bzw. Kreditkarten- Bezahlung, Galerie- Editor mit Massen- Bildupload, durch Datum gesteuerte Anzeigen, Suchmaschinen- Optimierungen, Sichern und Wiederherstellen von Daten, eigener Sidebar- Admin, Kommentarfunktion, RSS- Feed, Spalten- Layout, Multiadmin / Passwortschutz, u.v.m..

Die Kosten

Die Grundversion (ohne "Menü- Editor" und Online- Shop) ist kostenlos. Für Erweiterungen fallen sehr günstige, gestaffelte und einmalige Lizenz- Kosten an - maximal jedoch Euro 150. Für Mehrfach- Käufe greift ein großzügiges Rabatt- System.

Support

Für Anfragen und Support steht ein öffentliches Forum bereit, "Partner- Agenturen" genießen (u.A.) gesonderten Support per E- Mail.

Testen

Eine öffentliche Demo- Site steht kostenlos, unverbindlich und anonym für umfangreiche Tests bereit.

Zur Vorstellungs- Site des Content Management Systems (CMS) cms-self-service-lite.at

Printdesign

Neben Webdesign sind wir auch im Printdesign bereits längere Zeit erfolgreich tätig. Zusammen mit Webdesign bieten wir auch gerne "Gesamt- Pakete" an. Diese beinhalten Prindmedien wie: Visitenkarten, Briefpapier, Prospekte, Werbe- Einschaltungen, Magazine, Broschüren, Flyer, CD-Cover, Bücher, Aufkleber, und vieles mehr.