kick-image - High End Webdesign

Free Webtools

Kostenlose Hilfsscripte für Webdesigner!
"Es sich leichter machen ..."

Allgemeine Informationen / Rechtliches / CMS

  • Zielgruppe der kick-image.at - WEBTOOLS sind Webdesigner mit XHTML/PHP/CSS- Grundkenntnissen.
  • Sämtliche Tools benötigen keine Datenbank und sind auf beinahe jedem PHP-fähigen Server einsetzbar.
  • Alle Tools sind Freeware (soweit nicht anders angegeben) und privat sowie kommerziell einsetzbar.
  • Bei jedem Download liegen eine "Lies-Mich-Datei" und/oder Anwendungsbeispiele bei.
  • Sämtliche, zum Download zur Verfügung gestellten Dateien werden von kick-image.at sorgfältig auf Viren und andere Schädlinge überprüft. kick-image.at übernimmt jedoch keinerlei Haftung für eventuell entstehende Schäden jeglicher Art!

CMS "Self!Service lite" - Content Management System

Random (Background) Image - Per Zufall mehrere Bilder bzw. ein Hintergrundbild anzeigen

Beschreibung

Mit dem Script "Random Image" lassen sich eine voreingestellte Anzahl von Bildern per Zufallsgenerator auf einer Website anzeigen. Die doppelte Anzeige eines Bildes bei einem Aufruf dieser Seite ist unterbunden. Abmessungen werden ausgelesen und in den Quelltext geschrieben. Die Namen der Bilder müßen nicht vorgegeben werden, es werden alle Bilder im definierten Ordner autom. ausgelesen.

Mit dem Script "Random Background Image" wird aus einem vorgegebenen Ordner ein Bild gewählt. Dieses wird als Hintergrundbild per CSS in eine Element eingebunden.

Vorgehensweise "Random Image"

  1. Die Datei "random_image.php" in die vorgesehene Seite inkludieren und Einstellungen tätigen
  2. Den angegebenen Ordner mit den Bilder befüllen
  3. Alles auf den Server hochladen

Vorgehensweise "Random Background Image"

  1. Die Datei "random_background_image.php" in die vorgesehene Seite inkludieren und Ordnername angeben
  2. Hintergrundbild per CSS einbinden
  3. Den angegebenen Ordner mit den Bildern befüllen
  4. Alles auf den Server hochladen

Social Bar - Empfehlungs- Buttons zu den vier wichtigsten Social Plattformen

  • Kurz-Beschreibung: Grafiken und Funktion zur Weiterempfehlung der eigenen Site bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest
  • Download: Social Bar / .zip / 430kb

Beschreibung

In jede beliebige PHP- Datei lassen sich mit diesem Script Empfehlungsbuttons zu den vier wichtigsten Social Plattformen (Facebook, Twitter, Google+, Pinterest) einbinden. In einer der Einbindungen wird der Text, welcher zu den Plattformen geschickt wird definiert. Eine JPG- Grafik (bitte an eigene Bedürfnisse anpassen) wird ebenfalls dementsprechend ausgeliefert. Der Website- Betreiber muß in keiner dieser Plattformen Mitglied sein, der "Empfehler" jedoch schon. Es sind dies keine "Like"- oder "Follow"- Funktionen, es werden nur Text/Bild vorgegeben um die Empfehlung zu erleichtern.
Beispiel: "CMS Self!Service lite" > auf der Linken Seite, unterhalb von "Seite empfehlen:".

Vorgehensweise

  1. Herunterladen der ZIP- Datei
  2. Alle weiteren Schritte werden in der enthaltenen bebilderten "hilfe.pdf" erklärt.

Post To Twitter - Jede beliebige Seite zum Posten auf Twitter vorbereiten und verlinken

Beschreibung

Mit dem Script "Post To Twitter" läßt sich die aufgerufene Seite bzw. der Blogeintrag mit einem einfachen Link zum Posten beim besuchereigenen Twitter- Account aufbereiten. Der Besucher klickt auf diesen Link, es wird sein eigener Twitter- Account (sofern einer existiert) aufgerufen und der aufbereitete Kurz- Inhalt der Seite (Titel, Verlinkung und optionale Angaben) voreingetragen. Nach Klick auf Update ist dieser bei Twitter gepostet.
Dies ist für "alle" Seiten möglich, auch für WordPress- Blogs, Foren, ...

Vorgehensweise

  1. Die Datei "post_to_twitter.php" hochladen
  2. Verlinkung laut Kommentar in der Datei "post_to_twitter.php" auf der gewünschten Seite (muß ein PHP- Dokument sein) einbinden

Twitter ist ein Service der "© Twitter, Inc."

Gallery Helper - automatisierte Darstellung einer Fotogalerie

  • Kurz-Beschreibung: übersichtliche, barrierefreie und einfache Darstellung einer Thumbnail-Galerie. Ohne Pop-Up-Fenster, ohne JavaScript, die Seite wird nicht verlassen, Blättern in der Großansicht, Bild-Zusatztexte, Zwischenüberschriften
  • Live-Demo: einfache Anwendung, erweiterte Anwendung
  • Download: Gallery Helper / .zip / 58kb

Beschreibung

Das Webtool "Gallery Helper" kümmert sich um die Darstellung einer Thumbnail-Galerie: Kleinansicht > auf Klick Großansicht. Hierbei wird das große Bild NICHT in einem Pop-Up-Fenster dargestellt, JavaScript ist daher weder für den Besucher noch für die Administration nötig.

In der Großansicht erscheint eine "Blätterleiste" mittels der man die großen Bilder durchblättern kann.

Vorgehensweise

Siehe auch im Download-Zip beiliegende Beispiel-Datei.

  1. Bilder in die Ordner der "Großansicht" sowie "Kleinansicht" - mit gleichem Namen - ablegen
  2. Geg. Einstellungen in "gallery_helper.php" tätigen
  3. Die Steuerdatei "_pics.txt" schreiben
  4. "gallery_helper.php" in die vorgesehene Seite inkludieren
  5. Alles auf den Server hochladen

Optional: Zusatztexte, Umsortierung

  • Zu jedem Bild - in Klein- und/oder Großansicht - ist ein beliebiger Text zuweisbar - je über und/oder unter dem Bild. Diese Texte sind in die Datei "_pics.txt" einzutragen.
  • Die Sortierung der Bilderanzeige wird ebenso von der Datei "_pics.txt" gesteuert und kann darin beliebig geändert werden.

Automatisierung

  • Eine Kombination mehrerer unserer WEBTOOLS ermöglicht eine zum größten Teil Automatisierung der Galerieerstellung, Wartung und Erweiterung: WEBTOOL Gallery Framework

Gallery Framework - Fotogalerie online administrieren

  • Kurz-Beschreibung: Die Kombination mehrerer WEBTOOLS ermöglicht die Erweiterung und Bearbeitung einer Fotogalerie ohne HTML-Kenntnisse oder FTP-Client mit jedem Browser, Blättern in der Großansicht, Bild-Zusatztexte, Zwischenüberschriften
  • Download: Gallery Framework / .zip / 130kb

Beschreibung

Das "Gallery Framework" ist eine Kombination der WEBTOOLS "Gallery Helper, Image Resizer, Data Uploader, Simple Text Editor und Passwordsetter".

Damit ist es auf einfache Weise möglich, eine eingerichtete Fotogalerie mit dem Browser zu administrieren - ohne FTP-Client oder Bildbearbeitungsprogramm. Es lassen sich neue Fotos hochladen und verkleinern, bestehende löschen, die Reihenfolge und optionale Zusatztexte angeben und vieles mehr.

Eine einfache "Hilfe" ist auf der ersten Seite zu finden, ebenso die Möglichkeit die Administration per .htaccess-Passwort zu schützen.

Die verwendeten, im Download-Paket enthaltenen WEBTOOLS sind im Original-Zustand, wird eines davon erweitert/erneuert ist lediglich die diesbezügliche Hauptdatei im Ordner "admin" zu erneuern.

Vorgehensweise

  1. Drei Einstellungen in "gallery_framework_menue.php" ändern
  2. Die Galerie lt. "beispiel.php" in die gewünschte Seite einbinden
  3. Alles auf den Server hochladen - Schreibrechte beachten!
  4. Geg. den Ordner "admin" schützen
  5. Galerie befüllen

Image Resizer - Bilder-Skalierung & Thumnail Generator

Beschreibung

Mit dem "Image Resizer" lassen sich auf einfache Weise Bilder aus einem Ordner am Server auf vorgegebene Abmessungen verkleinern. Die Original-Dateien bleiben dabei erhalten, wahlweise werden die Bilder in einen oder zwei seperaten Ordner verkleinert kopiert.

Vorgehensweise

  1. Die Einstellungen in der Datei "image_resizer.php" vornehmen - Pfade der Ordner sowie Abmessungen der Bilder
  2. Am Server die "Ziel-Ordner" vorbereiten
  3. Die Datei "image_resizer.php" sowie die Bilder im Originalformat hochladen
  4. Die Datei "image_resizer.php" im Browser aufrufen und starten

Besonderheiten

  • Bilder im .gif-Format werden automatisch in das .jpg-Format umgewandelt - nur so lassen sich die Bilder verkleinern.
  • Beim Skaliervorgang wird eine .txt-Datei geschrieben bzw. umgeschrieben welche für das Webtool "Gallery Helper" zur Galerie-Steuerung verwendet werden kann.

Data Uploader - Daten einzeln auf Server hochladen

  • Kurz-Beschreibung: Einfaches Tool um Daten oder/und Bilder in einen definierbaren Ordner auf den Server zu laden
  • Lizenz: GNU GPL - Freeware, Orig.-Autor: mylittlehomepage.net
  • Download: Data Uploader / .zip / 5kb

Beschreibung

Der "Data Uploader" ermöglicht es Daten und Bilder über eine Webseite in einen definierten Ordner hochzuladen und vorhandene Bilder zu überschreiben oder zu löschen.

Es wird die Dateiart, Endung, Dateigröße sowie bei Bildern die Abmessung eingestellt und geprüft. Mittels Anhaken einer Checkbox lassen sich Dateien auch ersetzen. Der aktuelle Inhalt des Ordners wird aufgelistet, das löschen bzw. öffnen jeder Datei ist möglich. Bei Bildern läßt sich auch ein Thumbnail anzeigen.

Vorgehensweise

  1. Einstellungen in der datei "data_uploader.php" tätigen.
  2. Auf den Server hochladen und dem Ziel-Ordner Datei-Schreibrechte "777" zuweisen.

Simple Text Editor - (Nicht nur) Text-Dateien online editieren

Beschreibung

Mit dem "Simple Text Editor" lassen sich beschreibbare Dateien (z.B. PHP, HTML, Text-Dateien) in einem Online-Formular einfach umschreiben. Es wird geprüft ob die zu editierende Datei vorhanden und beschreibbar ist.

Vorgehensweise

  1. In der Datei "simple_text_editor.php" den Pfad/Namen der zu editierenden Datei angeben
  2. Die zu editierende Datein hochladen - Schreibrechte vergeben
  3. Die Datei "simple_text_editor.php" hochladen und im Browser aufrufen.

Passwordsetter - Daten / Ordner schützen

  • Kurz-Beschreibung: Einen Ordner und dessen Inhalt einfach mit .htaccess- Passwort schützen
  • Download: Passwordsetter / .zip / 4kb (2808)

Beschreibung

Der "Passwordsetter" ermöglicht es auch ohne Kenntnisse von .htaccess einen Ordner und dessen Inhalt am Server per Benutzername / Passwort zu schützen. Durch Aufruf des WEBTOOLS lassen sich die Zugangsdaten jederzeit wieder ändern.

Vorgehensweise

  1. Die Datei "passwordsetter.php" in den zu schützenden Ordner am Server hochladen
  2. Datei-Schreibrechte "777" für den Ordner UND der Datei "passwordsetter.php" vergeben
  3. "passwordsetter.php" mit dem Browser aufrufen und Benutzername / Passwort festlegen bzw. ändern.

Download Log - Downloads mitzählen / "schützen"

  • Kurz-Beschreibung: Downloads mitzählen / bei Download E-mail-Benachrichtigung, direkten Download verhindern
  • Download: Download Log / .zip / 19kb

Beschreibung

Mit dem "Download Log" werden Downloads mitgezählt, die Anzahl der Downloads wird in eine .txt-Datei geschrieben. Optional kann man sich bei jedem Download per E-mail benachrichtigen lassen.

Wird der Ordner, in dem die Dateien zum Download zur Verfügung stehen per .htacces geschützt (ist im Paket enthalten) kann jede Datei nur über das "Download Log" -Tool heruntergeladen werden.

Eine Liste der bisherigen Downloads ist mit Aufruf der Datei "download_tabelle.php" zu sehen.

Vorgehensweise

  1. Grundeinstellungen in der Datei "download_log.php" tätigen
  2. Alle Download-Dateien, "downloads_log.txt"und "download_log.php" auf den Server laden
  3. Verlinkung der Download-Dateien: download_log.php?dl=name_der_datei.zip

Auch bei Dateien, die der Browser eigentlich ausführen könnte (.jpg, .gif, eventuell .pdf oder .mp3) erscheint nach Klick auf den Link die Downloadaufforderung ("öffnen mit / Speichern unter").

PHPages - Inhalte aufteilen - und durchblättern

Beschreibung

Mit "PHPages" lassen sich lange Web-Seiten in beliebig viele, beliebig definierbare Teile aufteilen. Die Anzahl der Teile wird automatisch ausgelesen und eine dementsprechende "Blätterleiste" generiert.

Mit dieser Leiste wird die Seite jeweils neu aufgerufen und nur der gewählte Abschnitt angezeigt.

Die Aufteilung erfolgt im Quelltext mit fixierten HTML-Kommentaren.

Die "Blätterleiste" wird wahlweise als lose Aneinanderreihung von Links generiert oder als "ungeordnete Liste". Für letzteres sind die passenden CSS-Anweisungen im Head der Beispieldatei ersichtlich.

Vorgehensweise

  1. Die Datei "papages.php" am Anfang der PHP-Datei inkludieren
  2. Mittels HTML-Kommentare den Inhalt der Seite aufteilen
  3. Die Blätterleiste einbinden
  4. Am Ende der PHP-Datei "<?php phpages_content(); ?>" schreiben
Top